Interviews

Begegnung mit Meike Kohls, Künstlerin

Hamburg, New York .. und viele Reisen ? aufregend! erzählen Sie uns von Ihrem bisherigen Leben!

Ich liebe es unterwegs zu sein und auch im Ausland zu arbeiten. Andere Menschen, Kulturen inspirieren mich. Immer wieder etwas neues auszuprobieren. Neue Materialien und Farben. So habe ich mit zerdrückten Dosen, plattgewalzten PET Plastik Flaschen, Tetrapacks, Acrylglas, Feinblech und Edelstahl gearbeitet. Der Trash Vortex in der Südsee hat mich zu diesen Materialien geführt.
MeikeKohls_GartenEden-115x152

Garten Eden, 115 x 152 cm,© Meike Kohls

Nach meinem Design Studium musste ich erst mal weg und war neugierig auf Neues. So landete ich am Ithaca College( im Staat New York), wo ich im Drama Departement als Bühnenbild Studentin eine komplett andere Art des Studiums kennenlernte als in Deutschland. Viel mehr praktisch orientiert, wir haben 2 Theater mit Abonnementpublikum bespielt.
Wieder zurück in Deutschland habe ich an verschiedenen Theatern als Kostümmalerin gearbeitet, dann Fernsehfilme ausgestattet und mein eigenes Atelier gegründet.

Sie mögen die Mischung von Techniken und Materialien, wie können wir uns das genau vorstellen? Was genau gefällt Ihnen daran?

Der Siebdruck hat mich schon im Studium in der Textilwerkstatt in seinen Bann gezogen und nicht wieder losgelassen. Die natürliche Abstraktion dieser Technik gefällt mir. Sie ist gut kombinierbar mit Acrylfarben, Schablonentechnik auf Leinwand oder anderen Materialien. Außerdem immer wieder die Zeichnung, sehr viele Arbeiten starten mit einer Zeichnung, die dann weiter verarbeitet wird, teilweise direkt im Siebdruck.
Durch die Beschäftigung mit Kalligrafie verwende ich immer mehr Schrift im Bild als Gestaltungselement wie in Ciduela Markt oder Dockarbeiter mit Helm. Der Text hat immer mit dem Bild zu tun, allerdings bleibt er im Hintergrund.
MeikeKohls_Dockarbeiter-mit-Helm_40x40

Dockarbeiter mit Helm, 40 x 40 cm,© Meike Kohls

Mich interessieren Schichtungen von verschiedenen Materialien wie Plastik, Metall, Stoff. Die durchscheinenden Materialien ergeben eine Vielschichtigkeit wie in Ciduela Markt, die Markisen und Schirme.
MeikeKohls_Ciduela-Markt_120x70

Ciduela Markt, 120 x 70 cm,© Meike Kohls

Woher nehmen Sie ihre Inspiration und wie setzen Sie sie um?

Vom unterwegs sein, Reisen, andere Menschen, Kulturen und immer wieder Farben. Die Südsee, Italien und Indien sind meine Inspirationsquellen zu kraftvollen und satten Farben und deren Kombination. Auch von einem neuen Material, bekomme ich neue Impulse, wie z.B.: Feinblech undverschiedenen Rostmethoden und diese mit Farbe zu kombinieren.
Von Themen und Räumen, die zu gestalten sind. Für jede Raumsituation erfinde ich eine Gestaltung, die zum Auftraggeber/Thema und dem Raum passt. Ich bin da sehr geprägt von meinen Erfahrungen als Szenenbildnerin für Film und Fernsehproduktionen. Wo ich durch meine Gestaltung vom Sofakissen bis zum fertig gebauten eingerichteten Haus dem Film sein Aussehen gegeben habe. So habe ich für das Deichgrafenhaus eine Wandinstallation basierend auf colorierten Federzeichnungen geschaffen, die teilweise mit transparenten abstrahierten Siebdrucken von Himmel und Meer abgedeckt sind, aber noch durchscheinen.
Deichgrafenhaus Einweihung 2015 (14)

Deichgrafenhaus Einweihung 2015

Meine Heimatstadt Hamburg mit ihrem Hafen, Schiffen und der Segelei gibt immer wieder neue Denkansätze.
MeikeKohls_Schlepper_40x40

Schlepper, 40 x 40 cm,© Meike Kohls

Was würden Sie künstlerisch gerne noch erreichen?

Noch mehr Auslandsausstellungen und einfach weiter arbeiten und neues ausprobieren. Lebensfreude verbreiten, Arbeit darf/mussSpaß machen.

Welche Künstler bewundern Sie?

Streetart liebe ich sehr, daher natürlich Banksy. Außerdem Roy Lichtenstein und seine Raster, Keith Haring, Pop Art und Mangas. Nolde, seine Südsee Motive und vor allem seine Farben in den Landschaften und Blumen.
MeikeKohls_Beim Drucken

Meike Kohls beim Drucken

Mehr Informationen über Meike Kohls :www.meikekohls.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.