Interviews

Künstler Mario Dalpra im Gespräch

Kleine Präsentation Deiner Person

Am 22.10.1960 als Sohn eines Postbeamten und einer Hausfrau in Vorarlberg geboren.
Nach Schulabschluss, beginn einer Lehre als Koch.
Zwei Jahre Klosteraufenthalt bei den Jesuiten, Abendschule Dr. Roland.
Akademie der bildenden Künste.
Dann eine Weltreise.
Lebe nun in Wien, Indonesien und Indien.
DSC_0295
From inside to outside © Mario Dalpra, Bronze, beschichtet, Unikat 2017

Was bedeutet Dir Kunst ?

Nach meinem Trauma als Kleinkind mit schwersten Haut Verbrennungen, habe ich mich schon im Kindergartenalter aufgrund der Hänseleien mit kreativen Dingen beschäftigt. Zeichnen und basteln.
DSC_0298 (1)
Aphrodite © Mario Dalpra,Bronze, Chrombeschichtet, Unikat, 70 x 40 x 30 cm, 2016-2017, Privat Collection
Schon damals habe ich mich für Oberflächen interessiert und deren Veränderung. Zeichnen und Malen haben mir einen inneren Frieden gegeben und so konnte ich mich in eine andere Welt begeben. Mein Gedanke, mein Leben der Kunst zu widmen war also schon in die Wiege gelegt worden. Ausschlaggebend natürlich dieser Schicksalsschlag als 2 Jähriger.
bild_08

Silenzio© Mario Dalpra, Acryl on Canvas, Framed, 150x120cm

Bis heute beschäftigt mich der Gedanke wie man eine perfekte Oberfläche schaffen kann , die berührt und strahlt. Bilder und Skulpturen haben diese Fähigkeit in Menschen etwas zu verändern. Mich hat die Kunst verändert, geheilt und ich arbeite weiter daran, meine eigene Haut um mich zu kreieren, die mich schützt und unverwundbar macht.
DSC_0027-1
Big Boss in Pink© Mario Dalpra,Bronze, Chromlackiert, Unikat, 54 x 50 x 25cm, 2017

Was möchtest Du künstlerisch erreichen?

Einen Zustand der Ruhe und Zufriedenheit.
IMG-0369 (1)
Atelieransicht© Mario Dalpra

Welche Künstler hättest Du persönlich gerne kennen gelernt ?

Jeff Koons.
Francis Bacon.
Cy Twombly.
Anselm Reyle.

3 Kommentare

  • Avatar

    Theresia

    Deiner großen Schwester hättest du diesen tollen Bericht auch senden können. Wundervolle Skulpturen spitze Mario. A liabs Grüßle us am Ländle Resi

  • Avatar

    Martin Breiner

    …wunderschöne Arbeiten, die mich immer mehr anziehen und berühren – und jetzt noch ein wenig mehr nach Kenntnis dieses Textes, des Ursprungs Deiner Oberflächen.

  • Avatar

    Christoph Wachter

    Eine wunderbare, anspruchsvolle Kunst, sowohl im Bild als auch in der Skulptur von einem inspirierendem Mario Dalpra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.