proske

Wie kamen Sie zur Kunst?

 

Schon als Zehnjähriger habe ich mit Begeisterung in den Kunstbüchern meiner Eltern geblättert. Besonders angetan hatten es mir die Impressionisten. Vor allem Renoire, Monet, Manet, und Gauguin. Aber auch Leonardo Da Vinci, und Dürer.
Bei den Impressionisten hat mich die Stimmung, die durch das Licht entsteht, tief berührt. Nicht zu vergessen die Erotik manches Frauenaktes.

Bei Dürer faszinierte mich die Genauigkeit. Ich habe Dürers Bilder kopiert. Dabei habe ich gelernt genau hinzusehen. Die Arbeiten von Dürer und vielen anderen in diesem Alter zu kopieren war für mich die beste Schule. Besonders der Hase von Dürer hat mich fasziniert. Ich habe ihn sorgfältig nachgezeichnet und habe dabei das Wichtigste überhaupt gelernt, Geduld und genaues Hinsehen.

 

wild

wild, 2017, Acryl au Leinwand, 80 x 80 cm

 

Woher nehmen Sie Ihre Kreativität und woher kommen Ihre Inspirationen?

 

Die Kreativität ensteht für mich in der Lebensfreude. Inspirationen hole ich mir vor allem aus der Natur. Natur ist immer wahr. Sie kann nicht lügen. Die Landschaft hat immer recht. Die Natur fasziniert mich, weil sie archaisch, zeitlos, geheimnisvoll und erhaben ist.

 

indianer

Indianer, 2016, Acryl auf Leinwand, 90 x 120 cm

 

Gibt es immer wiederkehrende Motive an Ihren Arbeiten?

 

Das Verhältnis von Mensch und Tier in der Natur. Dabei fasziniert mich besonders das Zusammenspiel von Wasser und Licht.

 

brücke

Brücke, 2011, Acryl auf Leinwand, 40 x 40 cm

 

Wie gehen Sie vor, wenn Sie an einem neuen Werk arbeiten?

 

Wenn ich ein Motiv sehe, das mich berührt, mache ich sehr viele Skizzen, die ich dann auf die Leinwand übertrage. Die Vorarbeit dauert meistens länger als die eigentliche Malerei auf der Leinwand.

 

white couple

white couple, 2018, Acryl auf Leinwand, 90 x 70 cm

 

Inwieweit beeinflussen politische Geschehnisse Ihr künstlerisches Werk?

 

Natürlich bin ich vom Zeitgeist beeinflusst.. Aber ich bin nicht jemand der sich mit seiner künstlerischen Arbeit in die politische Diskussion begibt
Mir ist wichtig, dass meine Kunst zeitlos ist und sich nicht an tagesaktuellen Ereignissen orientiert.

 

Hieronymus Proske auf Singulart: https://www.singulart.com/de/k%C3%BCnstler/hieronymus-proske-274

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.