Fokus auf...  •  Künstler  •  Von der Redaktion empfohlen

5 Griechische Künstlerinnen und Künstler, auf die man achten sollte

Spuren einer jahrhundertealten und bedeutenden Geschichte finden sich in jedem Winkel Griechenlands: Funde aus der prähistorischen und archaischen Zeit, einzigartige Werke aus der klassischen, hellenistischen, mittelalterlichen und byzantinischen Epoche, Schöpfungen aus Volkskunstkulturen, Spuren aus den vergangenen Äonen anderer Zivilisationen und verschiedener Religionen, die mit aktuellen Schöpfungen, Bauwerken und modernen Kunstwerken koexistieren. Dies sind nur einige der vielen Dinge, die Griechenlands Kultur einzigartig und vielseitig machen. Treffen Sie 5 der griechischen Künstlerinnen und Künstler von SINGULART.

Antoni Dragan

« Lass die Kunst deine Gefühle wecken. »

Antoni Dragan ist ein aufstrebender Künstler aus Griechenland, dessen Werke bereits international ausgestellt worden sind. Seine Kompositionen sind Pop-Art-Interpretationen dessen, was er sieht. Er füllt jedes Werk mit leuchtenden Farben und einer Mischung aus Wiedererkennbarem und Unbekanntem. Er hat eine „progressive Mehrfarbentechnik“ entwickelt, bei der je nach Lichtintensität völlig unterschiedliche Bilder auf ein und derselben Oberfläche erscheinen.

Ksenia Jarowaja

« Jede Ihrer Meinungen über meine Bilder ist ein Spiegelbild Ihrer selbst! »

Ksenia Yarovaya setzt sich für individuelle Freiheit ein, dessen Hauptprinzip in der Pflege der Massenpsychologie liegt. Die preisgekrönte griechische Künstlerin ist der Ansicht, dass alle Gemälde „Dankbarkeit für das sind, was uns das Universum schenkt“. Jarowajas Heimatland ist ein wichtiges Thema in ihren Werken, ebenso wie ihre Liebe zum Meer. Sie malt hauptsächlich mit Öl auf Leinwand.

Katerina Hatzi

« Die Erfahrung des Malens, die den Übergang von der Leidenschaft und den Emotionen zum Sinn widerspiegelt, ist der sicherste Weg, der zur Selbsterkenntnis und Erlösung führt. »

Katerina Hatzi ist eine griechische Malerin, die sowohl auf nationaler Ebene als auch in Italien ausgestellt hat. Mit einem beruflichen Hintergrund in Psychologie und Psychoanalyse war die Kunst immer ihr Zufluchtsort und ein Weg, die Welt um sie herum zu verstehen und zu interpretieren. Hatzi schafft Bilder, die die menschliche Erfahrung vermitteln und Themen wie Aufbruch, Schmerz, Katharsis, Leben, Tod und Wiedergeburt erforschen. Für ihre Kompositionen verwendet sie am liebsten Öl auf Leinwand.

Stelios Pupet

« Ich habe als Graffiti-Künstler angefangen, mich aber schnell zu einer Studioarbeit entwickelt, bei der ich eine Vielzahl von Medien verwenden kann. »

Stelios Pupet ist ein griechischer Maler, dessen Werke sowohl auf nationaler Ebene als auch in Frankreich, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich ausgestellt wurden. Seine künstlerische Herangehensweise ist figurativ, wobei die meisten seiner Kompositionen weibliche Formen darstellen und auch Bilder zeigen, die er aus dem täglichen Leben auswählt. Pupet arbeitet mit Acryl, Öl und Sprühfarbe.

Grigoris Koukis

« Mein größter Wunsch ist es, Kunstwerke zu schaffen, die – ähnlich wie surreale Werbungen – die Menschen zum Nachdenken und Reagieren anregen und gleichzeitig als visuelle historische Dokumente fungieren können. »

Grigoris Koukis ist ein etablierter griechischer Maler mit nationaler Anerkennung. Zeitschriften, Zeitungen, Kino und Fernsehen sind seit langem seine Inspirationsquellen, und er bezeichnet seine Arbeit als „Pop Nouveau“. Indem er handgefertigte Kreationen mit digitalen Bildern mischt, um seine Zeit zu kommentieren, erreicht er eine Ästhetik, die irgendwo zwischen Fotografie, Malerei und Comic angesiedelt ist.

Um weitere griechische Künstlerinnen und Künstler zu entdecken, schauen Sie sich unsere Sammlung an, die Kunstschaffende aus diesem schönen und vielfältigen Land hervorhebt.