Kunstbewegungen und Techniken

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Vom Selbstporträt zum Selfie: Die Entwicklung der Darstellung des eigenen Antlitzes

    Das Bedürfnis Momente festzuhalten gab es schon immer. Sei es früher, als eine Staffelei herbeigeholt wurde um das Selbstporträt mit Pinsel festzuhalten, oder heute, wenn wir mit Leichtigkeit unser Handy für eine Momentaufnahme zücken. Die Unmittelbarkeit, die wir heute mit einer Fotografie verbinden, steht in keinem Vergleich zu früheren Aufwänden, um Momente zu verewigen. Die Freiheit, einfach in die Tasche…

  • ... Künstler • ... Kunstsammler • Kunstbewegungen und Techniken • Ratschläge für... • Von der Redaktion empfohlen
    Faszination monochrome Malerei

    Monochrome Malerei – Werke die in einer Farbe oder verschiedenen Schattierungen einer Farbe gefertigt wurden – es handelt sich um einfarbige Flächen und Strukturen. Ein Beispiel sehen Sie oben in der gelben monochromen Farbstudie des Malers Thomas Peter Kausel. Doch was genau macht die Abwesenheit von Farbigkeit so interessant, woher kommt die Faszination monochrome Malerei? Wir zeigen Ihnen worauf Sie…

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Die Umsetzung von Pandemien in der Kunst

    Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation die durch das Virus SARS-CoV-2 verursachte Ausbreitung von Coronaviren zur Pandemie. Für uns alle ist das Ausmaß ein Schock. Schaut man sich jedoch die Menschheitsgeschichte an, wird deutlich, dass Pandemien uns seit Jahrhunderten heimsuchen. Wo kann man besser Zeugnisse finden als in der Kunst, die von jeher der Spiegel des Lebens ist. Kunstwerke…

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Malerei und Architektur – Dreidimensionale Ordnungen auf der Leinwand

    Maler und Architekten stehen zu Beginn ihrer Arbeit vor dem gleichen Problem: Wie ordne ich den Raum? Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob es sich um den dreidimensionalen urbanen Raum oder den zweidimensionalen auf der Leinwand handelt. Das Zusammenspiel von Abstand und Nähe gestaltet nicht nur den realen Raum, sondern auch architektonisch die Fläche der Leinwand. Dies lässt sich…

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Narrative Kunst – Ein poetischer Spaziergang durch New York

    Eine Besonderheit an Kunst ist, dass sie mit Bildern ganze Geschichten erzählen kann, ohne ein einziges Wort zu verwenden. Dennoch spüren wir intuitiv, was Kunstwerke uns zu erzählen versuchen. Ohne es bewusst zu steuern, eröffnet sich uns ein mentales Storyboard, das die Momentaufnahme in eine Narration einbettet. Lauschen Sie der zarten Stimme von Winter and a Long Way to Home…

  • Alte und neue Meister • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    5 Women Who Changed the History of Art

    Since the beginning of time, the history of art has been dominated by men. Often women artists are overshadowed by their male counterparts, due to the patriarchal system that puts trust in the authority of the „male genius“ and gives women the role of „the muse.“ The statistics of women in the art world are shocking: not only are they…

  • Groovin' High, 1996 by Faith Ringgold
    Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Textile Art: From Ancient Tapestries to Modern Politics

    This week, Frieze art fair in London is featuring a series called Woven: a special exhibition that explores “textiles, weaving, and the legacies of colonialism” through the work of eight international textile-based artists. Textiles often are categorized somewhere between art and craft, and this has led to debates on its aesthetic value for centuries. To give you a brief history…

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Kunstmarkt • News
    Geld macht (&) Kunst – von Malerei, Mäzenen und Moneten

    Die Kunst bedarf seit Anbeginn ihrer Zeit der Förderung. Auch heute sind viele Künstlerinnen und Künstler auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Und auch für Geldgeber zahlt es sich (oft) aus, in Kunst zu investieren. Im Jahre 1979 verzierte Joseph Beuys scheinbar wahllos Geldscheine mit seiner Unterschrift und der simplen Gleichung “Kunst = KAPITAL”. Damit drückte er seine Abneigung dagegen aus, dass…

  • Fokus auf... • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Künstler • News
    5 Künstler auf Singulart reflektieren die Umwelt

    Angesichts ernüchternder Umweltereignisse, die sowohl die Majestät als auch die Zerbrechlichkeit der Natur hervorheben, haben wir sowohl Kunstwerke als auch Kommentare unserer Künstler zusammengetragen, für die natürliche Elemente, Umweltschutz und Klimawandel zentrale Themen sind. Diese Themen waren diese Woche von besonderer Relevanz, da der Amazonas-Regenwald derzeit von gefährlichen Bränden bedroht wird. In diesen Zeiten rücken Umweltfragen mehr denn je in…

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte
    5 Dinge, die man über den Fauvismus wissen muss

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts befindet sich die Kunstwelt im Umbruch in ganz Europa, insbesondere in Frankreich. Der Fauvismus, der seit Sommer 1905 um Henri Matisse und André Derain entsteht, entwickelt sich bis 1910. Durch die Verwendung reiner Farbflächen hat diese Strömung die Kunst verändert … Anlässlich der Ausstellung „Derain 1904 – 1914: The Radical Decade“ im Centre Georges Pompidou…