Kunstgeschichte

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Künstler
    Der Konstruktivismus und Eef de Graaf

    Der niederländische Künstlers Eef de Graaf komponiert Werke, die von großer Einfachheit, Reinheit und Harmonie geprägt sind. Er produziert gegenstandslose Kunst, die Ihren Ursprung in der Kunströmung des Konstruktivismus hat. De Graaf selbst, bezeichnet sich als konstruktivistischer Künstler der zweiten Generation. Möchten wir seine Kunst verstehen, müssen wir zunächst einen Abstecher in die Kunstgeschichte machen und die streng gegenstandslose Kunst…

  • Kunstgeschichte • Kunstwerke unter der Lupe
    Caféterrasse am Abend (1888) – Vincent van Goghs Ode an Arles

    Mit Caféterrasse am Abend hat Vincent van Gogh eine verträumte Nachtszene rund um ein Café in seiner geliebten Wahlheimat Arles festgehalten. Es ist eines von 187 Gemälden, die in den Jahren 1888 und 1889 in Südfrankreich entstanden sind und zusammen als Arles-Periode bezeichnet werden. In diesem Beitrag geht Singulart auf die Komposition von Caféterrasse am Abend ein, auf van Goghs…

  • Alte und neue Meister • Kunstgeschichte • Künstler • Von der Redaktion empfohlen
    Andy Warhol und die Politik der Pop Art

    Als einer der enigmatischsten Künstler des 20. Jahrhunderts ist der Einfluss Andy Warhols auf Kunst und Kultur auch heute noch omnipräsent. Der in Pennsylvania geborene introvertierte Künstler führte die Bewegung der sogenannten Pop Art an, die die zügellose Celebrity- und Konsumkultur widerspiegelte. Die Pop Art entstand aus der Unzufriedenheit junger Künstler mit den Kunsthochschulen der 1950er- und 1960er-Jahre: Keine dort…

  • Mona Lisa
    Alte und neue Meister • Kunstgeschichte • Kunstwerke unter der Lupe • Von der Redaktion empfohlen
    Leonardo Da Vinci und seine große Liebe, die Mona Lisa

    Das Meisterwerk der Renaissance, die Mona Lisa von Leonardo da Vinci, ist vermutlich das berühmteste Gemälde der Welt. Mit ihrem ikonischen Lächeln, das die Aufmerksamkeit der Betrachter auf sich zieht, hat sie die Schlösser der französischen Könige geziert, von Franz I. und Ludwig XIV. bis hin zu Napoleon. Auch heute ist sie trotz ihrer italienischen Herkunft ein fester Bestandteil des…

  • Rembrandt
    Kunstgeschichte • Kunstwerke unter der Lupe
    Die Anatomie des Dr. Tulp (1632) – Rembrandt

    Die Anatomie des Dr. Tulp war der Wendepunkt in Rembrandts Karriere. Als relativ unbekannter Maler war es ein großer Erfolg für den erst 25-Jährigen, einen so prestigeträchtigen Auftrag zu erhalten. Aber warum malte Rembrandt überhaupt einen Anatomieunterricht mit einer Autopsie? Und wer ist Dr. Nicolaes Tulp, das Titelsujet des Gemäldes? In diesem Beitrag geht Singulart diesen Fragen nach und erörtert…

  • Fokus auf... • Kunstgeschichte • Künstler • News • Von der Redaktion empfohlen
    5 Singulart-Künstler teilen Ihre Gedanken zum Thema #BlackLivesMatter

    Zeitgenössische Kunst ist sehr faszinierend, da sie häufig das aktuelle Weltgeschehen abbildet und reflektiert. Manchmal kritisch, um ein Licht auf gesellschaftliche Unzulänglichkeiten zu werfen, aber auch um die Menschheit zu Besserem zu bewegen. Angesichts der jüngsten Ereignisse wurde die #BlackLivesMatter-Bewegung erneut zu einer starken Kraft, die Veränderungen fordert. Wir sprachen mit 5 unserer Künstler, um Ihre Gedanken zum Thema zu…

  • Brueghel
    Alte und neue Meister • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Genremalerei – Die Ästhetik des Alltäglichen

    Ein Genrebild, auch Sittenmalerei oder Sittenbild genannt, rückt alltägliche Handlungen ins Zentrum des Kunstwerks. Das können spezifische Einzelszenen sein, größere Menschengruppen oder sogenannte „Wimmelbilder“. Zumeist werden keine identifizierbaren Persönlichkeiten dargestellt, sondern eher Prototypen einer Gesellschaftsschicht oder Gruppe. Schon in der Antike waren diese Darstellungen weit verbreitet, die moderne Genremalerei kam jedoch vor allem in den Niederlanden und Flandern des 16.…

  • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Vom Selbstporträt zum Selfie: Die Entwicklung der Darstellung des eigenen Antlitzes

    Das Bedürfnis Momente festzuhalten gab es schon immer. Sei es früher, als eine Staffelei herbeigeholt wurde um das Selbstporträt mit Pinsel festzuhalten, oder heute, wenn wir mit Leichtigkeit unser Handy für eine Momentaufnahme zücken. Die Unmittelbarkeit, die wir heute mit einer Fotografie verbinden, steht in keinem Vergleich zu früheren Aufwänden, um Momente zu verewigen. Die Freiheit, einfach in die Tasche…

  • ... Künstler • ... Kunstsammler • Kunstbewegungen und Techniken • Ratschläge für... • Von der Redaktion empfohlen
    Faszination monochrome Malerei

    Monochrome Malerei – Werke die in einer Farbe oder verschiedenen Schattierungen einer Farbe gefertigt wurden – es handelt sich um einfarbige Flächen und Strukturen. Ein Beispiel sehen Sie oben in der gelben monochromen Farbstudie des Malers Thomas Peter Kausel. Doch was genau macht die Abwesenheit von Farbigkeit so interessant, woher kommt die Faszination monochrome Malerei? Wir zeigen Ihnen worauf Sie…

  • Child face
    Kunstgeschichte • Kunstwerke unter der Lupe • Von der Redaktion empfohlen
    Kinder in der Kunst

    Die Kleinsten unserer Gesellschaft finden unentwegt Einzug in die Malerei. Auch die Künstler von Singulart machen Kinder zum Thema ihrer Kunstwerke. Doch wie genau zeigen sie diese? Welche kulturelle und gesellschaftliche Rolle der Kinder wird damit reflektiert? In diesem Artikel schauen wir uns einige Beispiele an und besprechen Kinder in der Kunst. Das Kind und seine Rolle in Kultur und…