Interviews

Im Gespräch mit Shuk Orani

Wie kamen Sie zur Kunst ?

Das mit der Kunst war ein Teil des Lebens, immer. Ich kenne keine Zeit im Leben das nichts mit der Kunst zu tun hatte. Ich denke, es ist fast für jeden Mensch dieser Erde unausweichlich nicht mit der Kunst konfrontiert zu werden. Persönlich habe ich damit im jungen Alter mit dem Praktizieren der Kunst angefangen.
Die ersten „Kunstwerke“ waren Kohle-Zeichnungen auf Papier. Später folgten Portraits in Farbe, Landschaften, dann Schwarz-Weiß Fotografien und dann multiverse Skizzen. Später Kunstkonzepte u.s.w. Das wiederholt sich immer wieder..

Ilumina_200x200cm

Ilumina, Öl auf Leinwand, 200 x 200 cm

THWW-IM, Öl auf Leinwand, 200 x 200 cm

Welche Ideen vertreten Sie in Ihrer Kunst?

Es gibt viele Themen die ich seit mehr als zwei Jahrzehnten untersuche!
Unter anderem ist es das Thema „Universum“, „Das Leben“, „Menschen aus der Geschichte“, „Limitless“, „Transcendence“, „Die Galaxie“, „Unsere Zivilisation“, u.s.w.
Die Hauptidee ist das Ausschöpfen der unendlichen Möglichkeiten durch den Sinn, Intuition, durch die Freiheit die aus der Kunst entsteht bis zur „Singularität“ zwischen den menschlichen Wahrnehmung und des Bewusstseins mit dem Universellen zusammen. Also die Entwicklung der menschlichen Zivilisation in mehreren Richtungen. Die Kunst ist nur der Weg in diesem Fall. Wobei dabei „Neues“ entsteht – eine neue Realität!

Limitless

Limitless-U2, 2016, Öl auf Leinwand, 200 x 200 cm

Transcendence Nr. 3, 2016, Öl auf Leinwand, 200 x 150 cm

Was möchten Sie mit Ihrer Kunst ausdrücken?

Die Bilder/ Kunstwerke sind meistens Irritationen! Abstrakte Kunst ist auf dem ersten Blick irritierend, erst mit einem weiteren „Versuch“ (aus der Sicht des Betrachters) sich damit zu beschäftigen schafft er so eine Art „Wirkung“! Kunst schaffen und verbreiten heißt sie auch beeinflussen! Wenn man sich ausdrückt, dann beeinflußt man die Umgebung indem
man sie mit der Darstellung einer geschafften neuen „Realität“ konfrontiert. Damit wird ein Zustand erreicht in dem der
Ausdruck durch die Kunstwerke zur Geltung kommen kann. Ich möchte vieles über meine Kunst ausdrücken. Aber viel
wichtiger ist das Gefühl die Zusammenhänge der Informationen, die Darstellung in einen gewissen Einklang zu bringen.

Cleo_Parts_200x200cm

Cleo _Parts, Öl auf Leinwand, 200 x 200 cm

Gibt es immer wiederkehrende Motive in Ihren Arbeiten?

Soviel ich selbst beurteilen kann gibt es in meinen Arbeiten keine (oder sehr selten) wiederkehrende Motive. Dafür gibt es viel mehr
Prozesse, die immer wieder in Gang gesetzt werden um neue Motive zu realisieren. Wobei die Themen sich wiederholen oder besser gesagt sie entwickeln sich immer weiter in die Tiefe.

Was bedeutet Ihnen die Kunst?

Es gibt so viele Begriffe über Kunst und es kann alles richtig oder falsch sein. Aber der schöpferische Prozess in der Kunst ist unabdingbar für die menschliche Zivilisation. Ich denke es ist der Anfang und das Ende gleichzeitig. Sie setzt so vieles im Gang, sie bringt Prozesse weiter, sie befreit, sie entwickelt sich, sie
schöpft die Natur im Menschen, sie gibt den Dingen einen Sinn, sie bringt Welten zusammen, sie bringt die Kommunikation in Gang, lässt zweifeln, macht Freude, schafft neue Gesprächsthemen, lässt Dinge verstehen, aktiviert die Sinne, macht frei und befreit… Es ist das Universum selbst.

Transmutation_200x200cm

Transmutation, Öl auf Leinwand, 200 x 200 cm

Shuk Orani auf Singulart:https://www.singulart.com/de/

3 Kommentare

  • Avatar

    Dr. Doci

    Durchs Kunst er zeigt uns seine weite sisionen..die jeder in sein neue Visionen andauernd versetzt… das Schaft sein Kunst !
    Ein hoh für Herr Orani! Geniale Künstler

  • Avatar

    Dr. Doci

    Durchs Kunst er zeigt uns seine weite Visionen ..die jeder in seinen ganz neuen sogar erweiterte Visionen versetzt… das Schaft sein Kunst !
    Ein hoh für Herr Orani! Geniale Künstler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.