Empfehlungen für Kunstsammler

Der Versand eines Kunstwerks

1. Die Verpackung des Kunstwerks beurteilen – einen Zustandsbericht erstellen

Vor dem Verpacken und bei der Ankunft nach dem Auspacken ist es wichtig, den Zustand der Kunstwerke sorgfältig zu beschreiben. Dies wird als Zustandsbericht bezeichnet, der notwendig ist, wenn Sie ein Kunstwerk von großem Wert verkaufen möchten. Dieser Sachverhalt wird zuerst verwendet, um zu verifizieren, dass das Objekt nicht zu zerbrechlich ist, um transportiert zu werden, aber auch, um sicherzustellen, dass sich der Versand nicht auf das Werk ausgewirkt hat. Dieser Zustandsbericht muss alle Defekte, die die Arbeit vor dem Transport (Flecken, verschiedene Spuren usw.), die Details seiner Montage und seiner Einrahmung enthalten. Dieses Dokument stellt einen schriftlichen Nachweis dar, der von Ihrer Versicherung im Falle einer Beschädigung des Kunstwerks wichtig sein kann.

PARCOURS 5, Joël CHASSERIEAU, 2017, Acryl auf Holz, 80 x 80 cm

2. Den Versand vorbereiten und ein Kunstwerk verpacken

Die sorgfältige Vorbereitung und Verpackung der Arbeit ist sehr wichtig, um während des Versands einen guten Schutz zu gewährleisten.Die Verpackung muss Stößen standhalten können, die beim Lufttransport auftreten können, sowie Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, die besonders bei alten Gemälden sehr gefährlich sind. Drei Schichten werden in der Regel platziert, um da Kunstwerk optimal zu schützen: Erstens ein flexibles und chemisch neutrales Material, um die Arbeit abzudecken, dann eine dickere Schicht gegen eventuelle Stöße und schließlich eine dicke Verpackung. Handelt es sich bei dem zu schützenden Werk um ein Gemälde oder ein gerahmtes Foto, empfiehlt es sich, mit Schaumstoff-Eckpolstern diejenigen Teile zu verstärken, die besonders sturzgefährdet sind. Bei ordnungsgemäßer Verpackung sollte das Kunstwerk in einem Behälter untergebracht werden, der der Größe, dem Gewicht und der Zerbrechlichkeit des Artikels entspricht. Ob es sich um einen steifen Karton, eine Holzkiste oder eine Kiste handelt (abhängig von der Zerbrechlichkeit der Arbeit), muss der Behälter mit einer Polsterung versehen sein, um zu verhindern, dass sich die Arbeit während des Transports bewegt und beschädigt wird. Die Verwendung einer robusten Box ist notwendig, wenn das Kunstwerk besonders geschützt werden muss, welches insbesondere bei sehr langen Transportstrecken erforderlich ist.

A piece of my heart, BRAT, 2017, Acryl auf Holz, 100 x 100 cm

3. Einen speziellen Spediteur werden

Wenn Sie mit dem Transport von Kunst nicht vertraut sind, raten wir Ihnen, spezialisierte Unternehmen dies durchführen zu lassen, die über die notwendige Ausrüstung und Expertise verfügen. Diese Fachleute sind in der Verpackung und Handhabung von wertvollen und zerbrechlichen Objekten geschult. Einige Unternehmen bieten auch spezifische Transportmittel in angepassten Fahrzeugen an, die mit Performance-Federungen oder Innenpolsterungen ausgestattet sind.

Wenn Sie den Transport des Kunstwerks dennoch selbst organisieren möchten, müssen Sie sich ein spezifisches Angebot von einem Paketdienstleister wie DHL oder FedEx machen lassen. Während spezialisierte Transportunternehmen in der Regel über eine spezifische Versicherung verfügen, sind die gewöhnlichen Transportunternehmen oft nicht bereit, ein Werk zu transportieren, wenn es nicht im Voraus versichert ist.

River, Daniela SCHWEINSBERG, 2017, Acryl auf Leinwand, 100 x 120 cm

4. Die erforderlichen administrativen Etappen

Es wird daher dringend empfohlen, eine spezielle Versicherung abzuschließen, bevor Sie ein wertvolles oder fragiles Objekt versenden. Einige Versicherungsunternehmen schlagen vor, das Risiko von Schäden an einem Werk in ihren Basisverträgen bis zu einem bestimmten Betrag zu decken. Aber wenn die Arbeit, die Sie verschicken möchten, von großem Wert ist, empfiehlt es sich, eine spezielle Versicherung abzuschließen, die vollständig an Ihr Projekt angepasst wird. Die Versicherung deckt die Risiken ab, die mit dem Transport und der Manipulation des Gegenstandes während des Versand verbunden sind (Verlust-, Diebstahl-, Beschädigung…), sowie die Finanzierung der Wiederherstellung, sofern dies möglich ist. Wenn Sie mehr Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten zur Versicherung eines Kunstwerks wünschen, können Sie unseren Artikel Wie versichert man ein Kunstwerk? lesen.

Wir empfehlen Ihnen auch, sich über alle administrativen Schritte zu informieren, wenn Sie Ihr Werk international transportieren möchten. Der Versand von Kunstwerken ist in Europa sehr reguliert, aber die Gesetzgebung bleibt variabel in den Ländern. Je nach Land müssen Sie möglicherweise Zollgebühren bezahlen. Sie können sich bei den Zollbehörden des betreffenden Landes nach genaueren Informationen erkundigen.

Es sind wichtige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn Sie ein Kunstwerk im Rahmen einer Leihgabe oder eines Verkaufs transportieren möchten. Im Rahmen des Erwerbs eines Kunstwerks erfolgt der Transport durch die Galerie oder den Sammler, der die Arbeiten verkauft, aber in den meisten Fällen müssen Sie selbst die Transportkosten tragen. Die Singulart Online-Kunstgalerie ist eine der wenigen Galerien, die die Versandkosten und Einfuhrsteuern vollständig übernimmt, wenn Sie in einem anderen Land ein Kunstwerk kaufen. Sie können internationale zeitgenössische Künstler ohne zusätzliche Gebühren entdecken, wenn Sie ein Kunstwerk eines ausländischen Künstlers erwerben möchten.

Entdecken Sie zeitgenössische Kunst auf Singulart:https://www.singulart.com/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.