• Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Künstler
    Dansaekhwa: „Koreanische Monochromie“

    Was ist Dansaekhwa? „Dansaekhwa“ heißt übersetzt auf Koreanisch„monochrome Malerei“. Diese Kunstbewegung wurde von den 1930 bis 1940 geborenen Künstlern ins Leben gerufen. Obwohl Dansaekhwa damals nicht zu einer besonderen Gruppe gehörte, erlebte sie in den 1970er Jahren in Südkorea ihre volle Blütezeit. Der Begriff Dansaekhwa (auch als „tansaekhwa“ bekannt) wurde erstmals von dem Kunstkritiker Lee Yil verwendet, der damit das…