Interviews

  • Interviews
    Im Gespräch mit Georg Pummer

    Georg Pummer ist ein preisgekrönter österreichischer Maler, der seine Arbeiten auf internationaler Ebene präsentiert hat. Pummer arbeitet mit Acrylfarben und schafft dynamische Porträts, die traditionelle Porträts mit digitaler Ästhetik verbinden. Was er versucht in seinen Portraits zu verarbeiten, können Sie hier im Interview nachlesen. Das Gespräch führte Annika Nein. Was inspiriert Sie besonders? Meine Inspiration bekomme ich oftmals durch mein…

  • Interviews
    Im Gespräch mit Anke Erlenhoff

    Die erfahrene deutsche Malerin Anke Erlenhoff hat ihre Arbeiten bereits international mit vollem Erfolg ausgestellt. Ein zentrales Thema ihrer Kunst ist der Wandel von Metropolen, Industrielandschaften sowie Häfen. Hierbei sind Fotografien eine bedeutende Inspirationsquelle für ihre malerische Interpretation. Wie ihr Arbeitsplatz aussieht, erfahren Sie in diesem Interview. Das Gespräch führte Annika Nein Was machen Sie morgens, sobald Sie aufgewacht sind?…

  • Interviews
    Im Gespräch mit Valentina Andrees-Reschetizka

    Valentina Andrees-Reschetizka ist eine international anerkannte deutsche Künstlerin. Ihre Gemälde zeichnen sich durch ein besonderes Drama aus Licht und Farben aus. Valentinas Bestreben ist es ihre Gefühle in Farbe zum Ausdruck zu bringen, diese Bilder sollen das Herz und die Seele der Betrachter berühren. Welche Rolle die Natur in ihrer Kunst hat, lesen Sie hier in diesem Interview. Das Gespräch…

  • Interviews
    Im Gespräch mit Kef!

    Kef! ist ein aufstrebender deutscher Künstler, der seine Arbeiten national und international ausgestellt hat. Beeinflusst wird Kef! von Graffiti, der Street Art und dem Drang, das auszudrücken, was sich durch Worte nicht beschreiben lässt. Hierfür komponiert er Kunstwerke, die Harmonie und Gleichgewicht gleichermaßen einfangen. Seine Werke zeichnen sich durch lineare, geometrische Muster, beruhigende Farben und sanfte Leuchtkraft aus. Wie sich…

  • Interviews
    Ulrike & Philip Langen im Gespräch

    Als Künstlerehepaar verbindet Philip und Ulrike Langen im Besonderen die Liebe zur Kunst, vor allem die zur Porträtmalerei. Beide aus der Modebranche kommend,  hat jeder im Laufe der Zeit eine unverwechselbare Bildsprache entwickelt, in Ausdruck als auch in Technik. Durch ihre beiden unterschiedlichen Stile (klassische Malerei mit Pinsel und digitale Medien) prallen zwei Mal-/Porträtwelten aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein könnten.…

  • Tanja Hirschfeld in ihrem Atelier
    Interviews
    Im Gespräch mit Tanja Hirschfeld

    Tanja Hirschfeld ist eine etablierte Künstlerin mit deutschen und italienischen Wurzeln. Beide Kulturen finden sich in ihren Werken wieder. Satte Grüntone deutscher Wiesen und Wälder kombiniert die Künstlerin mit Kostümen, Masken und der Leidenschaft Italiens. So entstehen großformatige Ölbilder, insbesondere Portraits von starken Frauenfiguren. Woran Tanja Hirschfeld merkt, wann ein Kunstwerk fertig ist, und wann sie am glücklichsten ist, erfahren…

  • Der Künstler Siegbert Hahn
    Interviews
    Im Gespräch mit Siegbert Hahn

    Bei dem deutschen Künstler Siegbert Hahn zeigte sich schon sehr früh die Begeisterung für die bildende Kunst. Werke alter Meister bestaunte der 1937 in Breslau geborene Künstler bereits als Schüler mit großer Ehrfurcht. Als „Natura mystica“ bezeichnet Hahn seine gegenständliche Ölmalerei. Seine Bilder spüren dem Geheimnis der Natur nach und suchen, ihren rätselhaften, mystischen Kern einzufangen. Wie Siegbert Hahn seinen…

  • Das Künstlerinnenduo Patricia Petapermal und Tatjana Lee
    Interviews
    Patricia Petapermal & Tatjana Lee im Gespräch

    Die indisch-französische Künstlerin Patricia Petapermal und die deutsch-koreanische Künstlerin Tatjana Lee arbeiten in einer Gemeinschaft in München zusammen, wo sie ihre Leinwände in den ersten Entstehungsphasen tauschen. Dadurch, und durch stetigen Austausch während des gesamten Schaffensprozesses, entstehen besonders kraftvolle Bilder. In ihren Werken legen sie den Fokus auf Problemzonen der Gesellschaft, wodurch sie neue interkulturelle Perspektiven eröffnen und Diversität unterstützen…

  • Interviews
    Im Gespräch mit Alex F.

    Wieso sind Sie Künstler geworden? Wie kamen Sie zur Kunst? Die Kunst hat mich zur Künstlerin gemacht. Während eines Kurses in einer Kunst- und Malereischule merkte ich schnell, dass ich meine eigenen Sachen machen wollte – und das möglichst allein. Im eigenen Atelier eignete ich mir vieles an: verbrachte zahlreiche Tage mit dem Ausprobieren von Material und Techniken, Farben und…

  • Interviews
    Im Gespräch mit Birgit Pleschberger

    Kannst du dich uns kurz vorstellen? Wie kamst du zur Kunst ? Aufgewachsen in einem kleinen Dorf in Kärnten habe ich als kleines Mädchen sehr viel Zeit in der Natur verbracht, meine Kindheit war geprägt vom Spiel im Freien, kindlicher Fantasie und dem Lesen. Auch gezeichnet habe ich bereits früh und leidenschaftlich gern. Später im Studium der Kunst und Kunsterziehung…