Alte und neue Meister

  • Alte und neue Meister • Frauen in der Kunst • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Kunstwerke unter der Lupe
    Jenny Holzer – der öffentliche Raum als Ausstellungsfläche

    Jenny Holzer wurde 1950 in Gallipolis (Ohio) geboren. Anfang der siebziger Jahre begann sie ihr Studium der Malerei und Druckgrafik an der Universität von Chicago und der Ohio, um sich schließlich an der Rhode Island School of Design der abstrakten Malerei zu widmen. Ihre Arbeiten, die unter anderem von Mark Rothko inspiriert waren, empfand sie selbst nur als mittelmäßig, weshalb…

  • Keith Haring
    Alte und neue Meister • Kunstmarkt
    5 Gründe in Keith Haring zu investieren

    Als Ikone der Populärkultur mit einem schweren Schicksal hinterließ Keith Haring einen bleibenden Eindruck auf die amerikanische Kunst Ende des 20. Jahrhunderts. Sein farbenfrohes, witziges und engagiertes Werk forderte die Konventionen der Zeit heraus. Der Künstler nahm die Praktiken der Underground-Bewegung vorweg, indem er die New Yorker U-Bahn als sein erstes künstlerisches Medium nutzte. Seinen unverkennbaren Styl und energetischen Linien…

  • Alte und neue Meister • Frauen in der Kunst • Kunstgeschichte • News
    Künstlerinnen, die unsere öffentlichen Räume durch Kunst beeinflussen

    Geschichte wurde schon immer in der Kunst reflektiert und visualisiert. So ist es nicht verwunderlich, dass einige der berühmtesten Skulpturen allein schon Grund sind, eine Stadt zu besuchen, hitzige Debatten auf globaler Ebene entfachen oder als Symbol der Mutterschaft um die Welt reisen. In diesem Artikel möchte SINGULART einige dieser bedeutenden Installationen im öffentlichen Raum rund um die Welt beleuchten.…

  • Alte und neue Meister • Frauen in der Kunst • Kunstgeschichte • News
    Künstlerinnen, die Geschichte schrieben

    Lassen Sie uns diese Gelegenheit nutzen, um unsere Kunstgeschichte aufzufrischen und einige der Frauen kennenzulernen, die die Kunstwelt für immer verändert haben. SINGULART möchte diese Woche mit der Veranstaltung „Mit ihren Augen sehen“, Frauen in der Kunst hervorheben und feiern. Um die Frauen zu feiern, die derzeit unser Weltbild prägen, müssen wir zunächst die Vergangenheit studieren und den Frauen huldigen,…

  • Alte und neue Meister • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Unkategorisiert
    Japan und der Japonismus

    Wie kam es zur Beachtung und Wahrnehmung der japanischen Kunst in Europa? Und wie entstand der sogenannte Japonismus? Japan war während der Edo-Zeit (1603-1867) zum größten Teil von der Außenwelt abgeschirmt. Die Abschließung Japans ist ein Schlüsselbegriff für die Außenpolitik des Tokugawa-Shogunat. Dies ist eine Sammelbezeichnung für ein bestimmtes Genre der japanischen Malerei und der japanischen Druckgrafik, welche das Lebensgefühl…

  • Alte und neue Meister • Kunstgeschichte • Unkategorisiert • Von der Redaktion empfohlen
    Paare zwischen Liebe und Schöpfung

    Es ist nicht verwunderlich, dass Künstler ihre ganze Liebe dem Schaffen von Kunst widmen, diese aber auch mit Hingabe mit einem ebenbürtigen Partner teilen. Die Kunstgeschichte ist voll von großen Liebesgeschichten von Künstlern, die sich gegenseitig inspirierten und nicht nur in der Liebe, sondern auch in ihrer Kunst intensive und oft explosive Partnerschaften eingingen. Oft geht diesen Liebesbeziehungen die Bewunderung…

  • Alte und neue Meister • Kunstgeschichte • Von der Redaktion empfohlen
    Sonia Delaunay: Die interdisziplinäre Künstlerinnenikone des 20. Jahrhunderts

    Sonia Delaunay ist eine der KünstlerInnen aus dem exklusiven Singulart Kollaborationsverkauf mit der portugiesischen Perve Galerie. Entdecken Sie das Leben der Ikone hier. Abstrakte Werke Sonia Delaunays innovative Experimente mit Farben und Formen begannen um 1911, als sie einen Steppdecke für ihren Sohn Charles anfertigte. Diese Decke galt später als ihr Durchbruch in der Abstraktion. In der Stimmung der Nachkriegszeit…

  • Akteure der Kunstszene • Alte und neue Meister • Kunstgeschichte • Künstler • Kunstwerke unter der Lupe • Regionen
    Das Rätsel um den Bamberger Reiter

    Was wissen wir über das früheste erhaltene, monumentale Reiterstandbild nördlich der Alpen seit der Antike? Es lassen sich bereits im 12. Jahrhundert in Südfrankreich Reiterstandbilder finden. Diese befinden sich aber ausschließlich an der Fassade von Kirchen und nie im Kirchenschiff. Die Aufstellung eines Reiterstandbildes in einem mittelalterlichen Sakralraum ist ungewöhnlich und findet keine verwertbaren Vergleiche. Der jugendliche, bekrönte Reiter mit…

  • Alte und neue Meister • Kunstgeschichte • Kunstwerke unter der Lupe
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

    Es gibt Gemälde, die zu kunsthistorischen Ikonen avancieren und allgegenwärtig sind. Wir sehen sie gedruckt und vervielfältigt auf Kalendern, Notizbüchern oder Postkarten. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, es transportiert Emotionen, lässt den Betrachter in eine andere Welt und Zeit eintauchen. Jedoch liegt die Hintergrundgeschichte ohne eingehende Recherche im Verborgenen. Was bewegte die Künstler zu jener Thematik? Wer sind…

  • Alte und neue Meister • Kunstbewegungen und Techniken • Kunstgeschichte • Kunstwerke unter der Lupe
    Die vibrierende Welt des Jazz und seine Rezeption in der Kunst

    Jazz hatte nicht nur Einfluss auf die Musikentwicklung, sondern auch auf die bildende Kunst des 20. Jahrhunderts. Die vibrierende Welt des Jazz und seine Rezeptionen in der Kunst sollen hier anhand von drei Beispielen beleuchtet werden. Um 1900 entstand in den Südstaaten der Vereinigten Staaten der Jazz. Von dort eroberte er die Welt erstmal nicht im Sturm, denn aus der…